Wer bin ich?

Rico in SeitenansichtMein Name ist Rico F. Lüthi und bin 1964 in Chur geboren, eine Stadt im Südosten der Schweiz. In meinem bisherigen Leben hat es mich durch diverse Umstände in viele Länder verschlagen. Geduld ist nicht unbedingt meine Stärke, weder gegenüber anderen Menschen gegenüber mir selbst. Deshalb bin ich immer dabei, meinen neusten Ideen zu verwirklichen. Welche Knoten ich bis an hin Knüpfen konnte und an welchen ich gerade arbeite, findest Du auf dieser Website.

 

Was mag ich und was nicht?

Informatik fasziniert mich. Es ist sehr befriedigend, wenn eine selbst programmierte Applikation richtig funktioniert. Medien bis an die Grenzen auszureizen, ist eindrücklich und lehrreich. Jedoch gehe ich an die Decke, wenn der Computer nicht das macht, was ich will oder sogar abstürzt.

Chaos aufzuräumen, macht mir sehr viel Spass. Auch wenn ich selbst Ordnung mag, suche ich immer nach kreativer Unordnung. Denn Ordnung ist doch oft auch Stillstand. Jedoch muss Unordnung zuerst in eine logische Ordnung gebracht werden, um sie überhaupt erfassen zu können.

Heisse Diskussionen mit Menschen, die Ecken und Kanten haben sind für mich ein Hochgenuss. Menschen ohne eigene Meinung, Jasager und Engstirnigkeit hingegen sind mir ein Gräuel. Fremde Ansichten und neue Eindrücke fordern mein eigenes Denken heraus. Ich liebe andere Kulturen, neue Orte und Sinneseindrücke. Ohne das gegenseitige Lehren und Lernen wäre doch die Welt grau und dumpf.

Das kling vielleicht ein wenig eckig und verschoben, denn genau das bin ich.
Ich liebe einfach das Leben mit allen seinen Facetten.