Lesetipp von Rico

Die unsäglich peinliche Geschichte der gehackten Hacker (und Kapo-ZH-Lieferanten) in 25 Tweets erzählt

Was ist passiert? Die italienische Firma Hacking Team entwickelt Schnüffelsoftware für Staaten und Firmen auf der halben Welt – auch für die Zürcher Kantonspolizei. In der Nacht auf Montag wurde Hacking Team selbst gehackt. Die Ereignisse im Überblick.

Den Originalartikel findest Du unter:
Die unsäglich peinliche Geschichte der gehackten Hacker (und Kapo-ZH-Lieferanten) in 25 Tweets erzählt

Viele weitere Lesetipps zu gesellschaftspolitischen Themen findest du auf der Seite ‘Gesellschaftspolitik Lesetipps‘.